Aktuell

Isst Du Wildfisch aus unseren Weltmeeren? Falls ja, schau dir diese Doku (43min) vom WDR an: “Das Geschäft mit dem Fischsiegel

*****

Wichtige Punkte unseres Programmes 2019 stehen fest. Schau hier rund notiere dir die Daten…

*****


HerbstAktuell: Wir machen selber…

… von unserem eigenen Kastanienbaum Öko-Waschmittel – gratis und bestimmt 100% biologisch abbaubar :–)

… von leckeren und saftigen Äpfeln, die wir selber aufgelesen haben, ca. 100 Liter  Süessmoscht für den Winter. Heisser Tipp: Ganz lecker in der kalten Jahreszeit, heiss, mit eigenem Ingwer und Zitronensaft von unserem Zitronenbäumchen. Prost!

*****
20.Oktober 2018 – Konzert OLGAS BAGASCH : Der musikalische russische Salat aus Bern wurde genossen und “gegessen” :–) Es war ein gemütlicher und friedlicher Abend mit einem ayurvedisch-indischen Buffet und einem wunderbaren und bewegenden Konzert. Herzlichen Dank an die “fünf Olgas”, an alle HelferInnen ud natürlich an EUCH, liebe Konzertbesucher.

*****

Wir haben Wohn- und Lebensraum bei uns zu vermieten. Wir suchen Menschen, die das Dorfhuus beleben und aktiv und bewusst mitgestalten möchten…siehe hier

*****

Ist diese Politik menschlich und richtig?
“Geld und Waffen fliessen – Menschen werden in den Tod geschickt…!”
“Grenzen dicht! Europas Schutzwall in Afrika” (ARD Doku 29′)

*****
“… Menschen aber sehenden Auges ertrinken zu lassen, als abschreckendes Beispiel für andere, das ist keine Meinung. Es ist der erste Schritt in die Barbarei. Prozesse gegen diejenigen zu führen, die tausende Menschen vor dem Tod gerettet haben, ist der zweite Schritt dorthin. Den dritten möchte ich mir lieber nicht vorstellen (Süddeutsche Zeitung “Der Untergang”).

“Die Europäische Politik will diese Menschen nicht und lässt sie sterben” (Artikel Süddeutsche Zeitung “Der Untergang” oder Die Republik “Avantgarde der Völker”).
Die Europäische Wirtschaft beutet diese Menschen aus und nicht bewusste Konsumenten profitieren… (Bericht ARD “Europa dreckige Ernte”).

 

*****

Unsere interessanten LINKS und “Ohren & Augen auf!”
*****

Bezüglich Anregungen, Ideen oder auch Mithilfe sind wir offen und interessiert… 🙂

 

Gemeinschaftliches Wohnprojekt Dorfhuus
Dorf 31 – 4933 Rütschelen
062 923 50 82 (häufig Anrufbeantworter)