Mitmachen

Für viele Menschen ist es wichtig, eine sinnvolle Tätigkeit zu haben, sich zu engagieren und/oder eine Tagesstruktur zu haben. Dies macht ein wesentlicher Teil unseres Selbstwertes, unseres Zugehörigkeitsgefühls aus und entspricht einem menschlichen Grundbedürfnis. Leider finden nicht alle Menschen eine Arbeitsstelle, eine regelmässige Tätigkeit, wo sie sich verwirklichen können, sich wertgeschätzt fühlen und als Person so angenommen werden, wie sie sind. Dies betrifft vor allem Menschen mit psychischen Vulnerabilitäten oder Einschränkungen, Menschen in Krisensituationen, Menschen ohne Arbeitsstelle, Seniorinnen und Senioren, Migrantinnen und Migranten, Jugendliche oder “Aussteiger”. Wir möchten diesen Menschen einen Ort anbieten, wo sie sich betätigen und ihre Qualitäten zeigen können, wo sie wertgeschätzt werden und wo sie – bei Bedarf – soziale Kontakte knüpfen und pflegen können. Es soll ein Geben und Nehmen sein, das für beide Seiten stimmt…

Darum freuen wir uns über stunden-, halb- oder ganztageweises Mithelfen bei uns im Dorfhuus (Freiwilligenarbeit oder die Möglichkeit eine Selbstständigkeit aufzubauen). Wir können grundsätzlich folgende Bereiche anbieten…

– Küche

– Service

– Haushaltsarbeiten

– Umgebungsarbeiten

– Kulturmanagement

– Kleinere Umbauten

– Evtl. auch eigene Projekte…

Melde dich: Kontakt oder info@dorfhuus.ch

  • Hast Du eine Idee, wie man die Grotte beleben könnte?

  • Kennst Du eine Band, die einen speziellen Ort für einen Auftritt sucht?

  • Möchtest Du einen (Koch-) Kurs anbieten in unserer Küche, unserer Wohnstube, dem Praxisraum oder unserer Grotte?

  • Möchtest Du deine Kochkünste präsetieren und viele Freunde einladen – plus die Menschen vom Dorfhuus?

  • Spielst Du gerne und möchtest Du einen (Brett-)Spielabend organisieren? Mit Billard-Tisch und Mini-Ping-Pong-Tisch…